Hinweis: Das Amtsgericht Fürstenwalde/Spree hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Amtsgericht Fürstenwalde/Spree

landesweit

Ausbildung und Beruf

Datenschutzhinweise

Such-Hilfe | Sitemap | Impressum |

Abk. = Erklärung erscheint, wenn Maus auf Abkürzung zeigt

Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe

Es besteht die Möglichkeit, für Zivliverfahren, Zwangsvollstreckungssachen und Familienangelegenheiten Prozesskostenhilfe oder Verfahrenskostenhilfe zu beantragen.

Bei bereits anhängigen Verfahren, vergessen sie nicht das Ihnen bekannte Aktenzeichen, in Ihren Antrag aufzunehmen. 

Bitte laden Sie sich den Antrag und auch unser Hinweisblatt herunter . Bei gründlicher Beachtung dieser und der damit vollständicgen Antragstellung durch Sie, kann eine zügige Bearbeitung erfolgen .

Download:
Antrag auf Gewährung von Verfahrenskostenhilfe mit Hinweisblatt   (application/pdf  1.7 MB)

Beratungshilfe

Achtung wichtige Information für Antragsteller in Beratungshilfesachen 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

Sprechzeit für die Antragstellung für Beratungshilfesachen :

Dienstag  von 08:00 Uhr – 09:00 Uhr

außerhalb dieser Zeiten ist die Abgabe schriftlicher Anträge jederzeit möglich

Bitte laden Sie sich auch unsere Ausfüllhinweise herunter. Bei gründlicher Beachtung dieser und der damit vollständigen Antragstellung durch Sie kann eine zügige Bearbeitung auch erfolgen.

Download:
Antrag für Berarungshilfe   (application/pdf  634.6 KB)
Ausfüllhinweise für Beratungshilfe   (application/pdf  179.2 KB)

Grundbuchamt

Grundbuchamt

Grundbuchangelegenheiten gehören zu der sogenannten freiwilligen Gerichtsbarkeit. Das Grundbuch gibt Auskunft über die privatrechtlichen Verhältnisse eines Grundstücks. Hiervon zu unterscheiden ist das Vermessungs- und Katasteramt, das für die Grundstücksvermessung und die Führung des Liegenschaftskatasters als amtliches Verzeichnis der Grundstücke zuständig ist.

Wer das Recht zur Einsicht hat, kann auch eine (gebührenpflichtige) Grundbuchabschrift verlangen.

 

Die Grundbucheinsicht kann nicht per Telefon erfolgen, Grundbuchausdrucke werden nur auf schriftlichen Antrag (Brief oder Fax) oder persönlich auf der Geschäftsstelle erteilt.

Kosten für Auskünfte, Abschriften, Kopien:

Grundbucheinsicht:                      gebührenfrei

einfacher Ausdruck:                     10 €

amtlicher Ausdruck:                     20 €

Abschriften aus den Grundakten: 0,50 € pro Seite

 

 

ausführlicher Text

Download:
Antrag auf Erteilung eines Grundbuchausdruckes   (application/pdf  92.9 KB)

Hinterlegung

Hier finden Sie die verschiedenen Hinterlegungsanträge zum Download .

Download:
Sicherheitsleistung   (application/pdf  31.3 KB)
Geldhinterlegung   (application/pdf  31.0 KB)
Grundbuch   (application/pdf  32.7 KB)
Werthinterlegung   (application/pdf  30.0 KB)
VermG   (application/pdf  29.2 KB)

Information für Menschen mit Behinderung

Parkplätze

Parkhäuser befinden sich in der Fürstengalerie (Einfahrt über Reinheimer Straße) und in dem gegenüberliegenden Gebäude (Einfahrt über Frankfurter Straße). Beide Parkhäuser sind mit Fahrstühlen ausgestattet.

Barrierefreier Zugang

Den barrierefreien Zugang zum Amtsgericht Fürstenwalde/Spree finden Sie links neben dem Eingang zur Fürstengalerie (Reinheimer Straße). Über eine Schräge vor der Deutschen Bank gelangen Sie zum Eingang.

Wenn Sie dann nach links schauen, sehen Sie den Eingang des Amtsgerichts (ein wenig verdeckt durch eine Säule). Wenn Sie sich noch ein Stück weiter bewegen und wieder links schauen, sehen Sie den Eingang zur Fürstengalerie.

Im Eingangsbereich der Behörde helfen Ihnen die Mitarbeiter der Wachtmeisterei gerne weiter.

Hier befinden Sie sich auf der Etage 0 des Amtsgerichts. Die höher gelegenen Etagen 1 bis 4 können Sie über den Fahrstuhl erreichen. Dieser befindet sich links hinter der zweiten Glastür.

WC

Das Behinderten-WC befindet sich in der Etage 1 zweimal rechts hinter einer Glastür (schräg gegenüber von Zimmer 111).

Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderung steht eine Ansprechperson für Auskünfte (keine Rechtsauskünfte)  zur Verfügung. Sie kann erklären, wie Menschen mit Behinderung das Gericht am besten erreichen. Außerdem kann sie für Sie beantragen, dass Hilfsmittel für die Teilnahme an Gerichtsverfahren bereitgestellt werden (Gebärdendolmetscher, Dokumenten in Blindenschrift usw.).

Keine Rechtsberatung !

Bitte setzen Sie sich rechtzeitig vor einem Gerichtstermin mit der Ansprechperson in Verbindung, wenn Sie Unterstützung brauchen.

Kontaktdaten:

Frau Justizamtsinspektorin  Wutka

erreichbar zu den Sprechzeiten des Amtsgerichts Fürstenwalde/Spree

Dienstag 09.00 - 12.00 und 15.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag und Freitag 09.00 - 12.00 Uhr
Telefon: +49 (0) 3361/50 9-6 (Zentrale des Gerichts)

Service

Externe Links zu Formularen und Informationen im Bereich der Justiz u.a.


  

Schlichtungsstellen  
         Schlichten ist besser als Richten

In Brandenburg bieten Schlichtungsstellen ihre Hilfen an. Dazu zählen die Schiedsstellen nach dem Schiedsstellengesetz des Landes Brandenburg, ferner die vom Ministerium der Justiz des Landes Brandenburg anerkannten Gütestellen, sowie sonstige Schlichtungsstellen.

Externe Links: 
Wir haben auf unserer Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seite haben. Deshalb machen wir uns ihre Inhalte nicht zu Eigen und distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen etwa unzulässigen Inhalten aller verlinkten Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Seite angebrachten Links zu fremden Seiten. 

Download:
Antrag auf Annahme einer Werthinterlegung   (application/pdf  32.2 KB)
Merkblatt bei Zeugenladungen   (application/pdf  30.2 KB)